Ome TAD 20 mg bei Sodbrennen - TAD Pharma

Ome TAD® 20 mg bei Sodbrennen: Abverkaufsunterstützung, Patientenbroschüre, Website


Ome TAD® 20 mg bei Sodbrennen:
PPI goes OTC!

Nach einer langen erfolgreichen Zeit als verschreibungspflichtiges Arzneimittel wurde der Protonenpumpenhemmer Omeprazol als frei verkäufliches Präparat zur Behandlung der Refluxkrankheit zugelassen. Zur Einführung von Ome TAD® 20 mg bei Sodbrennen entwickelten wir für TAD Pharma den Produktauftritt und eine crossmediale Kampagne u. a. mit Anzeigen, Materialien für den Außendienst, Direct Mails und Online-Maßnahmen.

Kreative Umsetzung

Unser Key Visual bildet die Hauptursache von Sodbrennen aufmerksamkeitsstark ab: fettige, ungesunde Ernährung. Unterstützt wird es durch den Claim „Ein Magen muss vieles vertragen“.

Während der Launchphase stehen Apotheker als zentrale Multiplikatoren für OTC-Produkte im Fokus. Entsprechend entwickelten wir neben Sales-Foldern für den Außendienst auch vertriebsunterstützende PoS-Materialien wie Schaufensterdeko, Regalstopper und Zahlteller. Patientenbroschüren, Infoflyer, Thekenaufsteller und Papiertaschen als Abgabeartikel ergänzten das Programm.

Auch Ärzte wurden für das neue OTC-Produkt als Empfehler gewonnen: Wir konzipierten ein Dialogprogramm mit Mailings, Leave-Behind-Karten für den Außendienst sowie einer Microsite. Auf www.neu-von-tad.de gelangten Apotheker und Arzt über ein persönliches Login in den für sie relevanten Bereich mit spezifisch aufbereiteten Inhalten.

Für die Patientenzielgruppe ist seit dem Kampagnenstart die Website www.ein-magen-muss-vieles-vertragen.de online.

Erfolgreicher Copy-Test:
Was schauen sich die Rezipienten bei unserer Anzeige an? 89% das Keyvisual, 88% die Headline, 80% den Produktnamen. So muss es sein!